Polizei

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Hildesheim: Tierkadaver im Teich gefunden

Der Eigentümer eines Teiches in Sibbesse fand in seinem Gewässer die Kadaver von Hühnern.

Am Montag (22. August) meldete der Eigentümer eines Teiches der Polizei Alfeld mehrere Hühnerkadaver in seinen Gewässer. Der Teich liegt zwischen den Ortschaften Sibbesse und Eberholzen, etwa 400 Meter nördlich von der Kreisstraße 415. Die vier Kadaver waren scheinbar schon älter.

Tierseuche wurde ausgeschlossen

Eine Tierseuche oder Verseuchung des Gewässers wurde nach Rücksprache mit dem zuständigen Veterinäramt ausgeschlossen. Die Kadaver wurden anschließend aus dem Teich geholt und fachgerecht entsorgt. Es wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen unbekannt eingeleitet. Die Polizei Alfeld nimmt Hinweise zu dem Vorfall entgegen.

Mit Material von Polizeiinspektion Hildesheim
Tiny House

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen