16_01_Hühner getötet

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Imke Harms | am

Hildesheim: Unbekannter tötet Hühner auf privatem Grundstück

Das war sicherlich ein Schock: Hühner einer Familie in Alfeld bei Hildesheim sind von einem bislang Unbekannten getötet worden.

Das teilt die Polizei mit. Der oder die Täter hatten sich zwischen Freitag, 13. Januar, etwa 17.30 Uhr, und Samstag, 14. Januar, etwa 8.30 Uhr, Zutritt zu dem Hühnerstall der Familie im Wispenkamp verschafft.

Kein Raubtier

Die Verletzungsmuster der sechs getöteten Tiere schließen laut Polizei aus, dass die Hühner durch ein Raubtier getötet wurden. Es seien Ermittlungen wegen Tierquälerei in Gang gesetzt worden. Zeugen, die verdächtige Umstände oder Personen bemerkt haben, werden gebeten, sich telefonisch unter der 05181-9116-115 mit der Polizei Alfeld in Verbindung zu setzen.

Videoüberwachung-Stall-Hof-B1_CDL

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen