on_Suentelbuchenallee-Bad-Nenndorf
Johanna Ritter | am

Schaumburg: Uriges Naturwunder Süntelbuche

Die größte Süntelbuchenallee Deutschlands befindet sich im Kurpark von Bad Nenndorf im Landkreis Schaumburg. Hier bilden etwa achtzig Exemplare dieser seltenen Rotbuchenart eine Allee von 500 Metern Länge.

Der Name des Baumes geht zurück auf sein einstiges Vorkommen im Süntel. Einem Höhenzug des Calenberger Berglandes, der nordwestlich von Bad Nenndorf zu finden ist. Eben dieser Teil des Weserberglandes war bis Mitte des 19. Jahrhunderts der größte Süntelbuchenwald Europas.

In ihm stand die bekannteste Süntelbuche Deutschlands, die "Tilly-Buche". Diese erreichte einen Kronendurchmesser von 25 Metern und einen Stammumfang von 540 Zentimentern. Von Sämlingen dieses Baumes, der im hohen Lebensalter von 255 Jahren durch Pilzbefall geschwächt zusammenbrach, stammt die um 1930 angepflanzte Bad Nenndorfer Süntelbuchenallee ab.

Baum mit Gendefekt

Das Besondere an Süntelbuchen ist ihre skurrile Wuchsform, die auf einen Gendefekt ungeklärter Ursache zurückgeht. So wachsen die Bäume statt in die Höhe in die Breite – Äste und Zweige bilden Zickzackarme und Schlaufen. Dabei bleibt die Baumkrone flach und wirkt, wenn sie vollständig belaubt ist, zeltähnlich. 

Darum lohnt ein Ausflug

Der Kurpark des Staatsbades ist ganzjährig geöffnet. Die Süntelbuchenallee, wie auch der übrige Kurpark, kann auf eigene Faust erkundet werden. Ebenso besteht die Möglichkeit an unterschiedlichen Führungen teilzunehmen.

Lesen Sie in der digitalen Ausgabe, warum ein Ausflug in die Allee lohnt und wann es dort am schönsten ist!

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen