Gewinner Innovationspreis Niedersachsen 2019
Christel Grommel | am

Innovationspreis Niedersachsen zeichnet Projekte aus

Am 28. September verleihen Wirtschaftsminister Althusmann und Wissenschaftsminister Thümler den Innovationspreis für zukunftsweisende Vorhaben aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft.

Der Preis wird zum dritten Mal verliehen - für herausragende Innovationsprojekte und Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen.

Diese Innovationen setzten ein positives Signal in der Coronakrise für Niedersachsen, hieß es in der Pressemitteilung. Die nominierten Projekte für den Innovationspreis 2020 demonstrierten nicht nur die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Unternehmen und Forschungseinrichtungen Niedersachsens, sondern auch, dass Innovationsvorhaben eine Chance böten, eine Krisenzeit sicher zu überstehen und sogar gestärkt aus ihr hervorzugehen.

Dieses Jahr sind mehr als 120 Bewerbungen eingegangen. Dies zeige, dass die Wissenschaft und Wirtschaft äußerst leistungsstark und auch in Krisenzeiten innovativ und vorausschauend seien.

Insgesamt neun Projekte und Erfolgsgeschichten aus Niedersachsen sind nun in den drei Kategorien "Vision", "Kooperation" und "Wirtschaft" nominiert. Die drei überzeugendsten Projekte werden mit dem Innovationspreis Niedersachsen 2020 ausgezeichnet.

Dabei sind beispielsweise Broetje-Automation mit der Entwicklung von Cobots, die eigenständige Desinfektion von öffentlichen Orten ermöglichen. Oder das Corona Antibody-Team der TU Braunschweig, das in Zusammenarbeit mit anderen Instituten ein zusätzliches Medikament auf Basis von Antikörpern gegen COVID-19 entwickelt.

Mit Material von Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen