Landjugend Banner
Charlotte Meyer | am

Jan Hägerling ist neuer Bundesvorsitzender der Landjugend

Bei der Wahl des Bundes der Deutschen Landjugend setzte sich der Niedersachse gegen einen Mitbewerber aus Hessen durch.

Jan Hägerling Bundesvorsitzender Landjugend

Der 24-Jährige Jan Hägerling aus Ahnsbeck (Landkreis Celle) führt den Bund der Deutschen Landjugend (BDL) künftig zusammen mit der wiedergewählten schleswig-holsteinischen Bundesvorsitzenden Kathrin Muus an. "Wir setzen uns für die Stärkung der ländlichen Räume ein", versprach Hägerling. "Dabei sind uns Zukunftsperspektiven und Chancengleichheit der Lebensräume wichtig. Deshalb wollen wir den Lebenswert des ländlichen Raums attraktiv für junge Menschen gestalten."

Bereits seit seiner Kindheit ist Hägerling im Vereins- und Dorfgeschehen aktiv. Auch in der Landjugend engagiert er sich schon länger ehrenamtlich. Seit 2017 ist der Student der Betriebswirtschaftslehre zudem Vorsitzender der Niedersächsischen Landjugend. Nun folgt der Sprung auf die Bundesebene.

Mit seinen Landesverbänden und insgesamt rund 100.000 Mitgliedern gilt der BDL als größter Jugendverband im ländlichen Raum.

Mit Material von NDR Niedersachsen
AdobeStock_223477543.jpeg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen