Waldmeister unter Bäumen im Wald
Christel Grommel | am

Maibowle - ein leckerer Klassiker

Der Waldmeister wird auch Maikraut genannt. Der Name passt, denn viele verbinden das angenehm duftende Kraut mit dem Frühling, dem Wonnemonat Mai und auch mit einer leckeren Maibowle.

Aus Waldmeister kann man viele schmackhafte Leckereien zaubern. Waldmeistereis, als Sirup oder auch zum Backen. Bekannt und beliebt ist er auch im Klassiker Maibowle. Sein typisches Aroma kommt hier voll zur Entfaltung und verleiht der Bowle ihren erfrischenden Geschmack - ideal für einen schönen Frühlingsabend auf der Terrasse oder im Garten!

Unser Rezept für die Bowle ist einfach, aber gut. Sie benötigen keine besonderen Zutaten und die Bowle ist fix angesetzt. Hat man frischen Waldmeister im Garten, kann sie sogar bei spontanem Überraschungsbesuch noch relativ schnell zubereitet werden. 

Rezept für Maibowle

Gefäß mit Maibowle

 

Zutaten: 

1 Bündel Waldmeister (ohne Blüten!)

2 Flaschen trockenen Weißwein (Riesling eignet sich gut)

1 Flasche Sekt

2 Scheiben Orange

 

Zubereitung: 

Der Waldmeister muss einen Tag lang gewelkt sein, damit er sein volles Aroma entwickelt. Wenn es schnell gehen muss, kann man ihn auch für 15 Minuten ins Eisfach legen. Den Waldmeister waschen und zu einem Bündel binden. 

In ein Bowlegefäß eine Flasche Weißwein füllen. Den Waldmeister kopfüber hineinhängen, zum Beispiel an einem über dem Gefäß quergelegten Kochlöffel mit Bindfaden befestigen. Die beiden Orangenscheiben hinzugeben. Für 30 Minuten bis zu einer Stunde ziehen lassen, je nach gewünschter Geschmacksintensität. 

Danach die gekühlte zweite Flasche Wein und den Sekt hinzugeben. Schon fertig! Besonders in geselliger Runde schmeckt die Bowle hervorragend.

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wir haben Züchtern der Rinderrasse Fleckvieh einen Besuch abgestattet
  • Ein Wolfsberater gibt sein Amt auf - warum?
  • Technik: wie finden Sie den richtigen Reifen zu Ihrem Boden?
  • Die Technikbranche steht vor ihrem größten Wandel: alles wird autonom
  • Kunst aus Wespennestern

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen