EuroTier 2021: Julia Klöckner hielt die Eröffnungsrede per Videobotschaft.
Ellen Hartmann | am

Mehr Akzeptanz der Tierhaltung

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat die erste rein digitale EuroTier in Hannover eröffnet. In ihrer Rede ruft sie zu mehr Tierwohl in der Landwirtschaft auf.

"Die Akzeptanz der ganzen Branche steht und fällt auch mit der Akzeptanz der Tierhaltung", sagt die Bundesministerin in ihrer digitalen Eröffnungsrede für die EuroTier 2021. Deutschlandweit erwarte die Gesellschaft eine höhere Wertschätzung des Tierwohls, heißt es weiter. 

"Tierhaltung kann nur gemeinsam gelingen"

In ihrer Videorede forderte Klöckner weiter, dass speziell über die Finanzierung gesprochen werden müsse. Denn sonst drohe Deutschland die Abwanderung der Tierhaltung in andere Länder, in denen die Frage Tierwohl keine so große Rolle spiele. "Weder Umwelt- noch Tierwohlfragen lösen wir, indem wir sie exportieren", so die CDU-Politikerin. "Deshalb habe ich das Kompetenznetzwerk Nutztierhaltung ins Leben gerufen – der notwendige Umbau der Tierhaltung kann nur gemeinsam gelingen."

Innovative Entwicklungen

Zudem müsse auch an anderen Stellschrauben gedreht werden: "Wenn bei der Fleisch-Werbung des Handels nicht Qualität, sondern der Billigst-Preis im Vordergrund steht, wird das dem Wert und der Wertschöpfung des Produktes nicht gerecht." Es müsse sich einiges ändern. Hier seien aber nicht nur die Tierhalter und die gesamte Lebensmittelkette, sondern auch die Verbraucherinnen und Verbraucher gefragt. "Innovative Entwicklungen helfen dabei", so Klöckner. "Und genau deshalb ist die EuroTier so wichtig."

Derzeit findet die EuroTier zum ersten Mal ausschließlich digital statt. Noch bis zum 12. Februar sind 1.200 Austellerinnen und Aussteller online bei der Nutztierhaltungsmesse dabei.

Mit Material von dpa, DLG
22_Eurotier_Illustration_Finn_OHNE_HUND_1300386.JGA_.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen