Eine Stechmücke sitzt auf einem Daumen
Anne-Maria Revermann | am

Mücken übertragen Coronavirus nicht

Mit dem Stich einer Stechmücke kann das Coronavirus nicht in den Körper gelangen.

Studien mit verschiedenen Parasiten, unter anderm Mücken, bestätigen, dass eine Übertragung des Coronavirus nach einem Mückenstich nicht möglich sei. Das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 werde durch Tröpfcheninfektion übertragen.

Die Viren können nur an bestimmte Zellen andocken und nicht jede Art infizieren, mit der sie in Berührung kommen, so die Experten.

Mit Material von dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen