Eröffnung des 19. Luftbildwettbewerbs der LAND & FORST auf der Agritechnica in Hannover
Anne Voß | am

Niedersachsen rätselt: LAND & FORST eröffnet 19. Luftbildwettbewerb

Am 21. November 2019 startet er offiziell: der 19. Luftbildwettbewerb der LAND & FORST. Auf der Agritechnica enthüllten wir das erste Bild. Welches Dorf in Niedersachsen suchen wir?

Eröffnung des 19. Luftbildwettbewerbs auf der Agritechnica 2019

Der Luftbildwettbewerb der LAND &FORST hat Tradition. Seit 1984 rätseln unsere Leserinnen und Leser, welche niedersächsischen Ort sich aus der Vogelperspektive präsentieren. „Beim letzten Wettbewerb hatten wir knapp 10.000 Einsendungen“, resümierte Chefredakteurin Maren Diersing-Espenhorst am Dienstag. „Das Schöne am Luftbildwettbewerb ist: Er bringt die ganze Familie zusammen.“

In diesem Jahr gibt es insgesamt 250 Preise zu gewinnen. Den Hauptpreis sponsert Fendt, die bereits seit dem ersten Luftbildwettbewerb dabei ist. Der Gewinner kann sich auf einen Fendt 314 Vario freuen. Er ist einer der Neuheiten auf der Agritechnica und wird derzeit noch gar nicht gebaut.

Ab Ausgabe 47 der LAND & FORST beginnt der Luftbildwettbewerb. Dann wird wöchentlich ein Bild veröffentlicht. Das letzte erscheint Ende Oktober 2020. Anfang Dezember werden dann die Gewinner gezogen und dem Gewinner des ersten Preises die freudige Botschaft persönlich überbracht.

Ihre LAND & FORST-Redaktion wünscht Ihnen viel Spaß beim Mitmachen!

Mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren