Ökolandbau wird gestärkt
Christel Grommel | am

Niedersachsen stärkt Ökolandbau

Das Landwirtschaftsministerium (ML) stärkt den Ökolandbau in Niedersachsen massiv mit einer Förderung.

Künftig erhält das neu gegründete Kompetenznetzwerk Ökolandbau Niedersachsen jährlich bis zu 750.000 Euro als Förderung. Einzige Gesellschafterin ist das Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen (KÖN), das seit 2002 in Visselhövede im Landkreis Rotenburg/Wümme seinen Sitz als GmbH hat.

"Mit der Förderung unterstützt das Land Niedersachsen die Entwicklung des Ökolandbaus verlässlich und dauerhaft. Das ist ein wichtiges Signal an die Landwirtschaft und ein wichtiger Schritt auf dem Niedersächsischen Weg", so KÖN-Geschäftsführerin Carolin Grieshop.

Das neu gegründete Netzwerk Ökolandbau übernimmt einen Teil der Aufgaben des KÖN, das sich künftig auf Förderprojekte und landwirtschaftliche Fachberatung konzentrieren wird. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist die Netzwerkarbeit in der Biobranche. Sie soll alle Beteiligten zusammenbringen, um den Absatz von Öko-Ware aus Niedersachsen und in Niedersachsen zu fördern und damit auch den Ökolandbau zu stärken.

Interesse an Ökolandbau groß

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast zeigt sich erfreut über diese Entwicklung: "Noch nie gab es so viele Landwirte in Niedersachsen, die Interesse daran haben, ihren Betrieb ökologisch zu bewirtschaften. Das wollen wir finanziell unterfüttern. Deshalb bekommen die Landwirte einen kompetenten Partner an ihre Seite. Die Experten verfügen über ein großes Netzwerk." 

Im "Niedersächsischen Weg" wurde vereinbart, den Ökolandbau in Niedersachsen bis zum Jahr 2025 auf zehn Prozent zu steigern, 2030 sollen 15 Prozent Ökolandbau etabliert sein.

Mit Material von ML
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen