Pute in einem Putenstall

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Cloppenburg: Weitere Fälle von Geflügelpest

In der Gemeinde Garrel gibt es einen vom FLI bestätigten Ausbruch mit HPAI H5N8 bei Puten sowie weitere Verdachtsfälle auf AI des Typs H5.

Bei einem neuen vom FLI bestätigten Ausbruch handelt es sich um eine Putenmast mit rund 13.000 Hähnen, die ca. 17 Wochen alt sind. Bei den beiden AI-H5-Verdachtsfällen handelt es sich ebenfalls um zwei Mastputenhaltungen. In dem ersten Bestand waren die Tierverluste deutlich angestiegen. Es handelt sich um rund 9.100 Putenhähne, die ca. 17 Wochen alt sind.

Auf einem zweiten Betrieb sind rund 7.100 Putenhähne betroffen, die ca. 10 Wochen alt sind. Der Tierbestand ist im Rahmen der im Sperrbezirk durchgeführten turnusmäßigen Falltier-Beprobungen aufgefallen. Die Bestätigung des FLI über den Serotyp liegt noch nicht vor. Die Betriebe liegen innerhalb des bestehenden Garreler Sperrbezirks. Die Tötung und Räumung der Tierbestände wurde angeordnet.

Somit sind im Landkreis Cloppenburg bisher zehn Ausbruchsbetriebe mit insgesamt mehr als 100.000 Puten betroffen.

Das vom Landkreis Cloppenburg angeordnete Wiedereinstallungsverbot für Puten gilt für die Gemeinden:

  • Emstek,
  • Bösel,
  • Garrel,
  • Stadt Cloppenburg,
  • Friesoythe. 

Der Transport von Geflügel ist hier untersagt. Nach der Keulung dürfen Geflügelställe hier zudem frühestens nach 30 Tagen wieder belegt werden.

Mit Material von Landkreis Cloppenburg, NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen