Tiertransport_Rind

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Cloppenburg: Gleich mehrere Verstöße beim Bullentransport

Unter anderem wurde ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz festgestellt.

Am Mittwochvormittag (4. Mai) kontrollierte die Polizei in Bakum in der Harmer Straße einen Tiertransport. Es handelte sich dabei um einen doppelstöckigen Bullentransport. Leider entdeckten die Polizisten dabei nicht nur einen Mangel.

Verstoß gegen das Tierschutzgesetz

Die Polizei stellte fest, dass die Widerristhöhe von mehreren Bullen nicht eingehalten wurde, es besteht daher der Verdacht des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Es kam noch mehr dazu: Der Anhänger hatte eine Überhöhe, die zulässige Gesamtlänge der Kombination wurde überschritten und der Anhänger war um 15 Prozent überladen.

Mit Material von Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta
LKW

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen