Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lindern ist eine Lagerhalle abgebrannt. Der Schaden liegt momentan in Millionenhöhe.
Ellen Hartmann | am

Cloppenburg: Millionenschaden bei Großbrand auf Bauernhof

Nach einem Großbrand auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Lindern im Landkreis Cloppenburg ist ein Millionenschaden entstanden. Landmaschinen und Heuballen wurden vom Feuer zerstört.

Gestern Abend (28. September) war das Feuer auf dem landwirtschaftlichen Betrieb ausgebrochen, konnte jedoch heute Morgen (29. September) von den Einsatzkräften unter Kontrolle gebracht werden. Wie das Feuer ausbrechen konnte, sei bisher unbekannt, heißt es von der Polizei

Keine Verletzten, aber Millionenschaden

In der abgebrannten Lagerhalle befanden sich rund 5.000 bis 10.000 Quaderballen Heu sowie landwirtschaftliche Fahrzeuge, so die Beamten weiter. Aufgrund der Rauchentwicklung wurden Anwohnerinnen und Anwohner gestern Abend aufgefordert ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nach Polizeiangaben waren rund 150 Einsatzkräfte vor Ort. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, doch laut den Beamten liege der Schaden derzeit in Millionenhöhe. 

Mit Material von NDR & HAZ
203707617_2231314067005640_7038773770143378158_n.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen