Bei Agravis in Oldenburg brannte in der Nacht zum Sonntag (23. Oktober) ein Förderband.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Oldenburg: Brand bei Agravis

In der Nacht zum Sonntag (23. Oktober) brannte es beim Agarunternehmen Agravis in Oldenburg.

Der Brand brach auf dem Gelände von Agravis aus, an einem Förderband. Dieses führt über eine Straße im Oldenburger Stadthafen, teilte die Feuerwehr mit. Das Förderband verbindet zwei Gebäudeteile auf dem Betriebshof von Agravis.

Feuerwehr stand vor schwieriger Aufgabe

Die Feuerwehr teilte mit, dass die Löscharbeiten sich schwierig gestalteten. 60 Einsatzkräfte waren vor Ort, um das Feuer zu bekämpfen. Der Einsatzleiter gab an, dass es schwer gewesen sei, sich im Gebäude zu orientieren. Auch der Zugang zu den entsprechenden Bereichen der Förderanlage sei nicht einfach gewesen. Dazu trug auch die starke Rauchentwicklung bei. Das Feuer sei am Morgen größtenteils gelöscht gewesen. Die Schadenshöhe und die Brandursache waren zunächst nicht bekannt. Die Straße unter der Förderanlage wurde gesperrt. Nun muss die Statik der Förderbrücke überprüft werden.

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Gänsezucht: Risiko nimmt zu
  • Verhaltenstipps für Jäger bei Verkehrskontrollen
  • Tipps zur Auswahl von Landwirtschaftsreifen
  • E-Mail-Management im Agrarbüro
  • Modellvorhaben Gülleansäuerung

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen