Eingangsschild Kramermarkt
Janina Schuster | am

Oldenburg: Kramermarkt erneut abgesagt

In Oldenburg wurde der traditionelle Kramermarkt abgesagt. Das ist nun schon das zweite Mal, dass das beliebte Volksfest pausieren muss.

Gemeinsam mit den Schaustellern kam die Stadt zu dem Schluss, dass es wenig sinnvoll sei, das große Volksfest im Oktober abzuhalten. Der Kramermarkt lockt jedes Jahr bis zu einer Million Menschen an und geht über zehn Tage. Bereits im letzten Jahr musste das Fest ausfallen. Die Schausteller boten 2020 als Alternative den temporären Freizeitpark "LaOla" an. Dieser soll dieses Jahr nun erneut und vom 16. September bis zum 10. Oktober stattfinden.

Mit Material von dpa
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen