Feuerwehr

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Oldenburg: Scheune brennt ab

Ein Hühnerstall und die angrenzende Scheune brannten am Samstag (14. Mai) am späten Abend ab.

Gegen 23 Uhr kam es am Samstag im Kiebitzweg in Hatten zu dem Brand. Die Anwohner hörten einen lauten Knall und stellten dann fest, dass ein an die Scheune angrenzender Hühnerstall brannte. Das Feuer griff dann auf die Scheune über.

Anwohner wollten selbst löschen

Eigene Versuche der Anwohner den Brand zu löschen, schlugen fehl. Durch die sofort alarmierten freiwilligen Feuerwehren aus Hatten, Kirchhatten und Sandkrug konnte der Brand schließlich mit 75 Kameraden gelöscht und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Mit Material von Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen