Geflügelschlachterei

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Vechta: Kommt ein neuer Geflügelschlachthof?

Der Rat der Gemeinde Steinfeld entscheidet heute über den Verkauf eines Grundstücks, auf dem dann ein neuer Geflügelschlachthof entstehen könnte. Es wäre der zweite in Steinfeld.

Ein Wildeshauser Unternehmen wolle sich hier ansiedeln und mehr als 9.000 Hühner am Tag schlachten. 

Die Entscheidung über den Verkauf ist eng: Die CDU stehe hinter den Plänen, so der Bürgermeister. Andere Parteien fürchten dagegen um den Grundwasserspiegel und bemängeln fehlende Informationen zum Wasserverbrauch. Viele Bürger teilen diese Sorge, in den Nachbargemeinden gibt es schon länger Probleme. 

Ein Vertreter des Wasserverbandes solle vor der Entscheidung die Auswirkungen eines neuen Geflügelschlachthofs auf den Grundwasserspiegel erläutern. 

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen