Feuerwehrmann löscht Feuer

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Osnabrück: Brand im Schweinestall

Am Dienstagmorgen (28. Dezember) kam es in Rieste zu einem Stallbrand.

Gegen 07:45 Uhr bemerkte ein Anwohner den Brand und wählte sofort den Notruf. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Rieste, Ankum und Neuenkirchen waren zügig mit einem hohen Kräfteaufkommen vor Ort.

Dort stellten sie fest, dass der vordere Teil des Stallgebäudes, in dem sich die Fütterungsanlage befindet, in Vollbrand geraten war.

1.000 Schweine blieben unverletzt

Die Einsatzkräfte konnten die Flammen rasch bekämpfen. Daher kamen die etwa 1.000 im Stall untergebrachten Schweine nicht zu Schaden und blieben unverletzt. Die Tiere wurden vor Ort von einem Tierarzt untersucht. Um eine Verlegung der Schweine kümmert sich nun der Eigentümer. 

Personen wurden ebenfalls nicht verletzt. Es blieb somit bei einem Sachschaden, der sich auf mindestens 50.000 Euro beläuft. 

Die Polizei nimmt Ermittlungen zur Brandursache auf. 

Mit Material von Polizeiinspektion Osnabrück

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ziegenmast als Nische
  • Gestiegene Betriebskosten abfedern
  • Wir findet man Mitarbeiter?
  • Kettensägenlehrgänge für Frauen
  • Grunddüngung im Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen