1-Garten-Hilfer-Krebsschere
Garten-Hilfer-Ehepaar
Garten-Hilfer-Hortensie
Garten-Hilfer-Indianernessel
Alexandra Lüders | am

Osnabrück: Ein Heuerhaus im bunten Blütenmeer

Geradezu verwunschen erscheint der parkartige Bauerngarten von Maria und Hans Hilfer in Badbergen-Langen. In großer Fülle umranken Ramblerrosen, viele Stauden und Gräser das reetgedeckte Heuerhaus.

Vor mehr als 30 Jahren kauften der frühere Schulleiter Hans Hilfer (78) und Schulkindergartenleiterin Maria Hilfer (67) das romantische Fleckchen Erde mit dem ehemaligen kleinen Heuerhaus aus dem Jahr 1734. Das Grundstück im Artland, im Norden des Osnabrücker Landes gelegen, hat einen eher feuchten Untergrund, was sich aber in Hitzesommern als Vorteil für die Pflanzen erweist.

Eine wirklich zauberhafte Gartenanlage

Nach fünf Jahren Aufbauarbeit hatte das Ehepaar eine zauberhafte Gartenanlage geschaffen, die sich in den Jahren danach zu einem kleinen Paradies entwickelt hat. Lauschige Sitzplätze, ein Gewächshaus im viktorianischen Stil, ein Naturteich und ein Gartenpavillon laden zum Entspannen ein. Entlang eines Bachlaufes blüht eine duftende Akebie (Klettergurke). Kater Karl wandert gemächlich über die kleine Holzbrücke. Hinter Hecken, am Ende von Laubengängen und neben Formschnittgehölzen sind Weidenfiguren und vielerlei andere Gartendekorationen platziert. Maria Hilfer hat sie alle selbst gefertigt, ebenso wie eine farbenfrohe Flascheninstallation. Vor der Corona-Pandemie vermittelte sie in Kursen Interessierten die Technik des Weidenflechtens.

Mehr über den tollen Bauerngarten der Hilfers lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der LAND & FORST 35/21. 

JS_20210809_0615.jpg
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen