Krippenausstellung Osnabrück: Holtmann-Krippe aus Gips.
Ebenfalls in der Schau: Eine von der Firma Mazzotti in Münster produzierte Krippe aus Serienproduktion
Eine 1930 geschnitzte, expressionistische Rundkrippe des Osnabrücker Bildhauers Ludwig Nolde.
Die Krippenfiguren im Osnabrücker Dom.
Die drei Engel der Osnabrücker Dom Krippe.
Hilke Lehmann | am

Osnabrück: Krippenausstellung im Diözesanmuseum

Seit 100 Jahren gibt es die fast lebensgroßen Krippenfiguren im Osnabrücker Dom. Im Museum nebenan gibt es bis zum 2. Februar eine Ausstellung über Bildhauer Jakob Holtmann. Den Figuren Holtmanns wird in der Ausstellung eine Krippe aus der Mazzotti-Werkstatt aus Münster gegenübergestellt. Abgerundet wird die Ausstellung durch Weihnachtsdarstellungen von Holtmanns Zeitgenossen Ludwig Nolde sowie seinen Schülern Georg Hörnschemeyer und Walter Mellmann. Hier ein kleiner Einblick.

Weitere Infos zur Dom-Krippe und zur Ausstellung im Diösesanmuseum erfahren Sie hier.

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Immer weniger Bauern im Dorf
  • Agrarpolitik: Agrarrat macht Vorschläge zur GAP-Reform
  • Pflanzenbau: Was bringt Nährstoffbeizen?
  • Tierhaltung: Solidarität für Ferkelerzeuger
  • Energie: Chancen der Elektromobilität
  • Leben auf dem Land: Buchtipps für den Herbst

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Immer weniger Bauern im Dorf
  • Agrarpolitik: Agrarrat macht Vorschläge zur GAP-Reform
  • Pflanzenbau: Was bringt Nährstoffbeizen?
  • Tierhaltung: Solidarität für Ferkelerzeuger
  • Energie: Chancen der Elektromobilität
  • Leben auf dem Land: Buchtipps für den Herbst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen