Polizeiwagen
Janina Schuster | am

Osnabrück: Traktorgespann mit Kartoffeln kippt um

Am Freitagabend befuhr ein 31-Jähriger mit einem Traktorgespann zwischen Pente und Achmer. Nach einem Lenkmanöver kippte das mit Kartoffeln beladene Gespann um.

Das Treckergespann befuhr am Freitagabend gegen 21:15 die Straße zwischen Pente und Achmer. Der 31-jährige Treckerfahrer verlor auf dem Abschnitt zwischen Schagen und Wackumer Weg die Kontrolle über das Gespann, kam von der Fahrbahn und stürzte um. Tonnenweise Kartoffeln verteilten sich auf der Fahrbahn, weshalb diese komplett blockiert wurde und für mehrere Stunden voll gesperrt werden musste. Dem Stand der Ermittlung zufolge soll ein zu starkes Lenkmanöver den Unfall ausgelöst haben. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 20.000 Euro beziffert. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, konnte jedoch nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.

Mit Material von noz
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen