Westfleisch Schlachthof

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Anne-Maria Revermann | am

Osnabrück: WestCrown arbeitet wieder probeweise

Nach zweiwöchiger Zwangspause hat WestCrown in Dissen, Landkreis Osnabrück, den Betrieb probeweise wieder aufgenommen.

Am Dienstag (2. Juni) hat WestCrown, ein Gemeinschaftsunternehmen von Westfleisch und Danish Crown, in Dissen, Raum Osnabrück, mit dem stufenweisen Probebetrieb begonnen. Ein Übergang in den Regelbetrieb hänge davon ab, dass nicht weitere Infektionen auftreten, so ein Sprecher des Landkreises.

Umfassendes Hygienekonzept

Der Fleischzerlegebetrieb Westcrown hatte den Betrieb eingestellt, nachdem Mitte Mai zunächst 92 Beschäftigte positiv auf das Coronavirus gestestet wurden. In einer zweiten Testrunde wurden 54 weitere Infizierte gefunden.

Im Probebetrieb dürften nur Personen arbeiten, die negativ getestet worden seien, teilte der Landkreis mit. Außerdem habe das Unternehmen zuvor ein umfassendes Hygienekonzept erstellen müssen.

Mit Material von dpa

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen