Kühe am Kanal
Christel Grommel | am

Aurich: Feuerwehr rettet Kühe aus Kanal

Acht Kühe waren in der Gemeinde Südbrookmerland in den Meedekanal gerutscht.

17 Feuerwehrleute und mehrere Landwirte waren an der Rettungsaktion beteiligt. Mit einem Boot konnten sie die Tiere ans Ufer bringen und auf eine Weide zurücktreiben. 

Die Situation war nicht ungefährlich, denn die Kühe hatten sich in Richtung einer Schleuse bewegt. Dort hätten sie sich verfangen und ertrinken können.

In Elsfleth im Landkreis Wesermarsch waren am Donnerstag vier ausgebrochene Kühe in einen Kanal gesprungen. Die Feuerwehr konnte die Tiere erst nach mehreren Stunden wieder an Land bringen.

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen