Stallpflicht an der Küste - Putenmaststall in Norddeutschland
Christel Grommel | am

Geflügelpest: Landkreise an der Küste haben Stallpflicht

An der Küste wird die Stallpflicht zum Schutz vor der Geflügelpest ausgeweitet. Sie gilt nun zusätzlich in den Landkreisen Friesland, Wittmund, Wesermarsch, Cuxhaven und den Städten Emden und Wilhelmshaven.

Geflügel muss nun in den Ställen bleiben. Das Hausgeflügel darf nur an Stellen gefüttert werden, die für Wildvögel unzugänglich sind, teilten die Behörden mit. Die Tiere dürfen auch nicht mit Oberflächenwasser getränkt werden, zu dem Wildvögel Zugang haben. Futter, Einstreu und sonstige Gegenstände, mit denen Hühner und Gänse in Kontakt haben, müssen unzugänglich für Wildvögel aufbewahrt werden. Beim Betreten der Ställe sollen möglichst Schuhe gewechselt und sollte Schutzkleidung getragen werden.

Zunächst keine landesweite Stallpflicht

Eine landesweite Stallpflicht wird es vorerst nicht geben. In einigen Regionen wurde sie aber bereits angeordnet: 

  • Aurich,
  • Cloppenburg,
  • Emsland,
  • Diepholz,
  • Grafschaft Bentheim,
  • Stadt und Landkreis Oldenburg
  • sowie Vechta.

 

 

Ab heute (17. November) kommen folgende Landkreise hinzu: 

  • Landkreisen Ammerland,
  • Leer,
  • Osterholz,
  • Stade,
  • Verden.

In Niedersachsen gab es bereits eine Reihe von aktuellen Ausbrüchen der Geflügelpest, der jüngste Fall trat in Badbergen im Landkreis Osnabrück in einem Betrieb mit 12.000 Puten auf. 

Pute-Putenstall_0.jpeg

Wo in Niedersachsen gilt Stallpflicht?

Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) informiert über den aktuellen Stand zur Stallpflicht. Hier können Sie sich auf einer Karte informieren.

Mit Material von LAVES, NDR
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schafe auf der Weihnachtsbaumplantage
  • Vor dem Rentenantrag genau rechnen
  • So wintern Sie die Pflanzenschutzspritze ein
  • Züchterleidenschaft für Hannoveraner: Pferdezucht Bollhorst

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen