Der Kiebitz ist in Niedersachsen bedroht.
Laura Schneider | am

Gemeinsame Perspektiven für Landwirtschaft und Naturschutz

Das Projekt „Naturschutzhöfe Ostfriesland“ hat mit einem ersten Treffen begonnen. Ziel ist es, Landwirtschaft und Wiesenvogelschutz zu vereinen.

Die Bedürfnisse von landwirtschaftlichen Betrieben und Naturschutz zum gegenseitigen Nutzen in Einklang bringen – daran arbeiten sechs ostfriesische landwirtschaftliche Betriebe in den kommenden drei Jahren, gemeinsam mit der LWK Niedersachsen und der Ökologischen NABU-Station Ostfriesland (ÖNSOF). Dabei geht es besonders um den Wiesenvogelschutz.

Die Idee für das Projekt „Einrichtung von Naturschutzhöfen zur Umsetzung von Biodiversitätszielen und Umweltdienstleistungen“ ist bereits vor einigen Jahren in einer Arbeitsgruppe der Ostfriesischen Landschaft entstanden. Nun haben die Deutsche Bundesstiftung Umwelt und das Niedersächsische Umweltministerium die finanzielle Förderung des Projektes zugesagt.

Erstes Projekttreffen

Die Projektbeteiligten sind kürzlich zu einem ersten Treffen im Haus der Ostfriesischen Landschaft in Aurich zusammengekommen. Dabei ging es darum, sich auszutauschen über Inhalte und Erwartungen an das Projekt sowie über die potenziellen Ergebnisse.

Ziel ist es, den Lebensraum für Wiesenvögel dauerhaft zu sichern, aber auch die Wirtschaftlichkeit der landwirtschaftlichen Betriebe als langfristige Partner für den Naturschutz.

 

Beispielhafte Entwicklungskonzepte für Betriebe erstellen

Für die sechs Milchviehbetriebe wird jeweils ein mögliches Entwicklungskonzept erarbeitet, das zu den Naturschutzzielen und zum Betrieb passt. Der nächste Schritt ist es, herauszustellen, welche Rahmenbedingungen dazu nötig sind beziehungsweise geschaffen werden müssen.

Die Projektergebnisse sollen Impulse für Betriebe und Entscheidungsträger liefern, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Die LWK Niedersachsen koordiniert das Kooperationsprojekt.

Mit Material von LWK Niedersachsen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tierhaltung: Küchenschnack mit Milchviehhalter Matthias Schulte-Althoff
  • Pflanzenbau: Perspektiven für Zuckerrüben
  • Technik: Wirtschaftlichkeit Gülleseparation
  • Forstwirtschaft: Bodenverbesserung mit Wollpellets: Feldversuch im Emsland

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen