In Otterndorf an der Nordsee, im Landkreis Cuxhaven, wächst der Kohl aus Niedersachsen. Die Marschböden hier sind nährreich, die salzhaltige Luft hält Schädlinge fern. So können sich die Kohlköpfe auf den Feldern von Biobauer Marten Oest prächtig entwickeln.

Nach der Ernte landen die Kohlköpfe in eine der ältesten Sauerkrautfabriken des Nordens: Zur Firma Paulsen in Otterndorf. Hier werden sie zu richtig saurem Sauerkraut verarbeitet.

Heute ist Sauerkraut angesagt: Es ist ballaststoffreich und fettarm. Das Superfood wird, auch in der Gastronomie, gerade neu entdeckt. Zum Beispiel in Form von schwarzem Sauerkraut oder Sauerkraut-Eis.

Anne-Maria Revermann | am

Sauerkraut: Das Superfood aus Niedersachsen

Sauerkraut ist ein typisch deutsches Gericht und auch international sehr beliebt. Der Großteil des Kohls wird im Norden - in Niedersachsen und Schleswig-Holstein - angebaut.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Schweinehalter unter Druck
  • Thema der Woche: Wolfsvergrämung mit Schafsglocken?
  • Pflanzenbau: Klimaschutz - Ackerbau gefordert
  • Tierhaltung: Wohin mit den Schweinen?
  • Betrieb: Vermarktungsalternative für Milch - Verbraucher entscheiden
  • Leben auf dem Land: Naturerlebnispfad in Butjadingen

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen