Glücksklee wird gern an Silvester und Neujahr verschenkt. In Ostfriesland gibt es einen der wenigen Gartenbaubetriebe, die ihn anbauen.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Vierblättriges Glück aus Ostfriesland für ganz Deutschland

Zu Silvester wird gerne Glücksklee verschenkt. In Ostfriesland gibt es einen der wenigen Betriebe, die ihn anbauen.

In einem Gartenbaubetrieb im ostfriesischen Weener ist Hochbetrieb. Denn hier werden tausende Töpfe mit vierblättrigem, grünem Glücksklee für den Verkauf fertig gemacht. Versandt werden sie dann in alle Ecken Deutschlands. Und nicht nur das, sondern auch ins europäische Ausland nach Ungarn, Bulgarien oder in die Schweiz. Für viele sind die vierblättrigen Pflanzen beliebte Glücksbringer, die zur Silvesterparty oder zu Kaffee und Kuchen am Neujahrstag mitgebracht oder verschenkt werden.

Der Glücksklee ist ein Zuchtklee

Der vierblättrige Klee sei ein Zeichen dafür, Glück zu haben oder es in nächster Zeit hoffentlich zu bekommen, sagt Matthias Christoph. Sein Zierpflanzen-Betrieb ist einer der sehr wenigen in Deutschland, der den Glücksklee anbaut. Der Glücksklee ist ein Zuchtklee und hat mit dem heimischen Klee auf der Wiese, bei dem man nur sehr selten ein mutiertes Exemplar mit vier Blättern findet, nichts zu tun. Die Blätter des Zuchtklees sind hellgrün und im Zentrum braun oder violett. Dieser Klee gehört zur Gattung Sauerklee (lateinisch: Oxalis deppei) und stammt ursprünglich aus Mexiko. Die Pflanzen wachsen bei 8 bis 14 Grad auf. Er sollte kühl und hell stehen, dann hat man auch lange nach Neujahr noch etwas davon.

Mit Material von dpa
Das neue Jahr kann nur gut werden, wenn sich alle Christrosen-Blüten so zuverlässig öffnen. Bei Topfpflanzen klappt das oft.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen