Holzlaster_Unfall

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Mit 1,2 Promille unterwegs: Holzlaster landet auf der Seite

Mit einem LKW, der Holzstämme geladen hatte, war ein angetrunker Fahrer im Landkreis Goslar unterwegs.

Der Mann fuhr den beladenen Holztransporter am Montagabend (4. Juli) auf einem Forstweg im Bereich Schulenberg. Dabei kam er nach links von der Fahrbahn ab und kippte mit dem LKW auf die linke Seite.

Alkoholtest ergibt 1,17 Promille

Als die Polizei den Unfall aufnahm, stellten sie eine „Fahne“ bei dem Fahrer fest. Der Verdacht bestätigte sich im Atemalkoholtest, der 1,17 Promille ergab. Der Fahrer zog sich bei dem Unfall nur leichte Verletzungen zu, ihn erwartet nun allerdings ein Strafverfahren.

Mit Material von Polizeiinspektion Goslar
Scheunenbrand

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Maissorten zur Energieerzeugung
  • Blackout - das müssen Sie bei Notstromaggregaten beachten
  • So erstellen Sie einen Notfallordner
  • Ordnung im Agrarbüro schaffen
  • EU prüft Schutzstatus des Wolfes

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen