Landwirte kaufen Milram-Produkte im real auf
Christel Grommel | am

Göttingen: Landwirte kaufen Milram-Produkte auf

In Göttingen und anderen Orten in Niedersachsen haben Landwirte alle Milram-Produkte aufgekauft. Anlass war ein Streit zwischen Deutsche Milchkontor (DMK) und dem Handelsbündnis Retail Trade Group, zu der auch die Handelskette real gehört.

In vielen niedersächsischen Orten sind Landwirte einem Aufruf der Gruppe "Land schafft Verbindung" gefolgt und haben alle noch vorhandenen Milram-Produkte aus den Regalen von real und Netto gekauft. Die Verbraucher sollen so den Milchpreis-Streit zwischen DMK und der Retail Trade Group, zu der real, Netto und Metro gehören, möglichst schnell spüren. 

In Göttingen und Northeim wurden die aufgekauften Produkte an die Tafeln und Einrichtungen wie Kindertagesstätten und Schulen gespendet. 

Mit Material von NDR und Land schafft Verbindung
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Die Zuckerrübenernte ist gestartet!
  • Vorstellung der Waldstrategie 2050
  • Kartoffelfeldtag in Dorstadt: Anbauverfahren und Pflanztechnik
  • Digitalisierung im Kuhstall

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen