Hochmoor im Harz, Niedersachsen
Anne-Maria Revermann | am

Harz: Hochmoor gedeiht trotz Trockenheit und Borkenkäfer

Die unter Naturschutz stehenden Moor- und Waldflächen am Kleinen Winterberg im Harz gedeihen gut - und das trotz Trockenheit.

Die unter Naturschutz stehenden Moor- und Waldflächen am Kleinen Winterberg im Harz gedeihen gut. Trockenheit und Borkenkäfer würden vielen Lebensräumen zusetzen, teilte das Landesamt für Umweltschutz mit. Das Gebiet an der Grenze von Niedersachsen und Sachsen-Anhalt mit Moorwäldern, bodensauren Bergfichtenwäldern und einem kleinen Hochmoor habe dies bislang allerdings gut überstanden.

Fachleute kontrollieren den Angaben zufolge regelmäßig - zuletzt im Februar - die nach der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie geschützten Lebensräume. Zu ihnen gehört auch das Areal am Kleinen Winterberg bei Wernigerode - einer Nebenkuppe des niedersächsischen Wurmbergs.

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen