Naturpark Harz
Anne-Maria Revermann | am

Harz: Naturthemen kreativ vermitteln

Wie sich Natur- und Umweltthemen kreativ und nachhaltig vermitteln lassen, steht im Mittelpunkt des Harzer Naturparkpreises 2020.

Natur- und Umweltthemen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen kreativ und nachhaltig vermitteln:  Das steht im Mittelpunkt des Harzer Naturparkpreises 2020. Bewerbungen können bis 26. Juni eingereicht werden, teilte der Regionalverband Harz mit.

Jeder könne Vorschläge unterbreiten und Projekte vorstellen, beispielsweise zum Bau von Insektenhotels oder besondere Wanderungen. Eine Jury werde prüfen, inwieweit der Zugang zur Natur gelingt und wie Begegnungen und Erfahrungen in der Natur ermöglicht werden. Der Harzer Naturparkpreis ist mit einem Sachpreis im Wert von bis zu 500 Euro dotiert. Das Motto laute "Natur spannend und kreativ vermittelt."

Die Naturparkregion Harz umfasst die Landkreise Goslar, Harz, Mansfeld-Südharz, Nordhausen und Göttingen, die Städte Aschersleben und Seeland (beide Salzlandkreis) sowie der Gemeinde Kalefeld (Landkreis Northeim).

Mit Material von dpa
image/svg+xml

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ferien auf den Ponyhöfen
  • Agrarpolitik: Sommerreise der Ministerin - Vorstellung der Ackerbaustrategie
  • Tierhaltung: Optimierung der Kuhfruchtbarkeit
  • Technik: Richtig belüften im Kartoffellager
  • Pflanzenbau: Tipps zur N-Düngung im Herbst
  • Leben auf dem Land: Meteoriten im Oldenburger Land

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich