Goettingen-Northeim-Harz
Charlotte Meyer | am

Harz: Tourist-Info Ilsenburg jetzt Nationalpark-Partner

Erste ihrer Art: Die Tourist-Information Ilsenburg ist jetzt offiziell Partnerbetrieb des länderübergreifenden „Nationalpark Harz“.

Zwischen der Ilsenburger Tourist-Information und den Harzer Parkrangern besteht bereits seit Jahren eine enge Zusammenarbeit, die nun ausgebaut werden soll.

Wie Parksprecher Friedhardt Knolle am Samstag mitteilte, spielten auch der nachhaltige Tourismus, die Umweltorientierung und Regionalität eine besondere Rolle bei der Anerkennung als Partnerbetrieb. Ziel sei es, Botschafter für das sich über Niedersachsen und Sachsen-Anhalt erstreckende Großschutzgebiet zu sein.

Ausgezeichnete Partnerbetriebe des „Nationalpark Harz“ sind bislang vor allem Hotels, Pensionen und Restaurants. Die Ilsenburger Touristen-Information ist die erste ihrer Art. Insgesamt gibt es in Niedersachsen 40 Partner. Sieben weitere befinden sich derzeit im Anerkennungsverfahren. Im Gebiet Sachsen-Anhalts sind es bisher nur 13 Partner, wovon fünf weitere auf eine Verlängerung der Anerkennung warten.

Ein Vergaberat prüft anhand bundesweit einheitlicher Qualitäts- und Umweltstandarts die Bewerbungen der verschiedenen Betriebe als Nationalparkpartner und entscheidet über die Anerkennung. Ähnliche Partnerinitiativen gibt es auch zwischen Biosphärenreservats und ausgewählten Betrieben.  

Mit Material von dpa
Das könnte Sie auch interessieren