Forellen liegen in Kiste
Christel Grommel | am

Northeim: Fische aus Teich gestohlen

Am Wochenende wurden aus einem Fischteich in der Nähe von Düderode etwa 400 Forellen gestohlen.

Die Tat ereignete sich zwischen Samstag, 14. November, 11.00 Uhr und Montag, 16. November, 08.30 Uhr. Die Täter sind bisher unbekannt.

Zum Abtransport der ca. 400 Forellen müssen der oder die Täter vermutlich größere Behälter mitgeführt haben. Durch den Diebstahl entstand dem Besitzer ein Schaden in Höhe von mehr als 2.000 Euro. 

Der Teich liegt in der Gemarkung zwischen Düderode und dem östlich gelegenen Waldgebiet. Die Polizei in Echte bittet mögliche Zeugen um ihre Mithilfe. 

Mit Material von Polizeiinspektion Northeim

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Wolfsnachtwache bei Pferdehaltern in Dedenhausen
  • Agrarpolitik: Butterpreise lösen Eklat aus
  • Pflanzenbau: Tipps für den Kauf von Düngerstreuern
  • Energie: Wasserstoffstrategie im Norden

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen