Polizisten mit Pferd im Stall
Christel Grommel | am

Celle: Polizeipferde aus Hannover ziehen um

Insgesamt 32 Pferde der Polizeireiterstaffel Hannover sind gestern (1. September) in das Landgestüt in Celle umgezogen.

Die Tiere mussten umziehen, weil die 150 Jahre alten, denkmalgeschützten Stallungen in der Landeshauptstadt renoviert werden müssen. Hintergrund für die Umbauarbeiten in Hannover sind Änderungen im Tierschutz - so müssen die Boxen größer werden. Auch ein Waschplatz sowie ein neues Pferdesolarium sind geplant. Bis zur Jahresmitte 2021 soll das bisherige Stallgebäude komplett entkernt werden.

Die Pferde werden etwa sechs Monate in ihrem Übergangsquartier im Spörckenstall bleiben. Das Stallgebäude mit seinen 32 Boxen wird derzeit nicht vom Landgestüt Celle genutzt und kann direkt von den tierischen Gästen bezogen werden. Die Hannoveraner, Oldenburger und einige wenige andere Rassen werden dabei nicht von ihren Polizeireitern getrennt: Sämtliche Pflege- und Versorgungsarbeiten rund um die Pferde werden weiterhin durch Bedienstete der Polizeireiterstaffel vorgenommen.

"Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und den fachlichen Austausch", sagte der Chef des 1735 gegründeten Landgestüts, Axel Brockmann. "Wir kennen uns alle schon länger und einige unserer Auszubildenden sind jetzt bei der Polizeireiterstaffel." Zudem seien die Polizeireiter auch bereits bei Hengstparaden aufgetreten.

Polizeipferde kommen bei Demonstrationen oder Fußballspielen zum Einsatz, aber auch im täglichen Polizeidienst. Sie sind besonders trainiert, so dass sie auch bei größeren Menschenmengen oder Knallgeräuschen ruhig bleiben.

Mit Material von dpa und ML
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • In fünf Schritten zum Ökolandbau - eine Praxisanleitung
  • Sonnenblumenanbau: Tierfutter, Insektenrettung und ein schöner Anblick
  • Wie war es auf der Maschinenvorführung in Hausstette?
  • Lampen aus Kürbissen - Ein Besuch in der Kalebassenmanufaktur

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen