In Celle war ein Dieb zu nervös für einen Traktordiebstahl und musste ohne Beute flüchten.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Celle: Traktordiebstahl ging schief

In der Nacht von Freitag auf Samstag (11. Februar) wollte jemand in Eschede einen Traktor stehlen. Das klappte nicht.

Eigentlich war der Täter schon fast weg mit dem Schlepper, den er entwenden wollte. Doch dann überführte er sich sozusagen selbst.

Zu ungeschickt für einen Diebstahl

Als der Täter auf dem Traktor saß, fuhr er damit nicht direkt vom Hof. Sondern geradewegs in ein Auto, das auf dem Hof geparkt war. Er schien für einen Dieb ziemlich nervenschwach zu sein, denn vor Schreck flüchtete er ohne den Traktor. Zum Glück für den Geschädigten ist zumindest der Diebstahl misslungen. Nichtsdestotrotz bleiben die Schäden an dem Pkw sowie dem Trecker bestehen. Wer kann Hinweise zu dem möglichen Täter geben? Diese werden gerne bei der örtlich zuständigen Dienststelle der Polizei Celle entgegengenommen.

Mit Material von Polizei Celle
Landmaschine mit Wasserstoffmotor? Fendt geht in die Testphase.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Direktvermarktung: Impulse nutzen, Chancen optimieren
  • Wolfsattacken in Stade häufen sich
  • Sorgfältiges Silieren zahlt sich aus
  • Wie viel Faser braucht das Schwein?
  • Batteriespeicher: Das sollten Sie vor der Anschaffung bedenken

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen