Güllefass wird von Trecker gezogen

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Diepholz: Gülletransporter umgekippt

Als ein Reifen platzte, kam der Fahrer mit dem Gülle-Transporter von der Fahrbahn ab.

Der Sattelzug knickte dabei zwei Bäume ab und kollidierte mit einem weiteren Baum. 

Der mit Gülle beladene Auflieger kippte um und rund 15.000 Liter Gülle liefen ins Erdreich. Der Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt. Einsatzkräfte mussten ihn aus dem Führerhaus des Sattelzugs befreien und in ein Krankenhaus nach Sulingen bringen. 

Ob das Erdreich aufgrund der ausgelaufenen Gülle ausgebaggert werden muss, konnten die Experten der Straßenmeisterei Bassum zunächst nicht sagen.

Mit Material von NDR

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Tag des offenen Hofes
  • Hitzestress bei Kühen vermeiden
  • Digitalisierung im Ackerbau
  • Gärreste: Techniken zur Aufbereitung
  • Herbizidstrategien im Spargel

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen