Landtag Niedersachsen mit Corona-Schutzwänden
Christel Grommel | am

Hannover: Landtag stimmt über zweites Corona-Krisenpaket ab

Heute (15. Juli) entscheidet der niedersächsische Landtag, ob und in welcher Höhe ein zweites Corona-Krisenpaket kommt.

Mit 8,4 Milliarden Euro soll das zweite Hilfspaket einerseits Steuerlöcher füllen und zum anderen die Wirtschaft unterstützen. Außerdem sollen damit Gesundheitswesen und Kommunen gestützt werden. 

Beim ersten Nachtragshaushalt Ende März gab es eine einstimmige Mehrheit. Das ist beim zweiten Krisenpaket anders: Die Grünen fordern mehr Investitionen, die FDP und AfD hingegen sehen die Neuverschuldung als zu hoch an. Der Landesrechnungshof hatte die geplante Schuldenaufnahme ebenfalls kritisiert. 

Mit Material von dpa

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ferien auf den Ponyhöfen
  • Agrarpolitik: Sommerreise der Ministerin - Vorstellung der Ackerbaustrategie
  • Tierhaltung: Optimierung der Kuhfruchtbarkeit
  • Technik: Richtig belüften im Kartoffellager
  • Pflanzenbau: Tipps zur N-Düngung im Herbst
  • Leben auf dem Land: Meteoriten im Oldenburger Land

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen