Person hält verschiedenes Gemüse in den Händen
Christel Grommel | am

Hannover: Landwirt vermietet Acker an Hobbygärtner

Landwirt Christian Redeker aus Pattensen vermietet einen Teil seiner Ackerfläche an Hobbygärtner. Auf 2.500 Quadratmetern können diese ihr eigenes Gemüse anbauen.

Seit Mai bauen 60 Hobbygärtner frisches Gemüse an und zahlen dafür eine Miete. Im Herbst 2019 hatte Redeker gemeinsam mit seiner Frau Christina eine seiner Ackerflächen zum Gemüsebeet umgewandelt. Hier können sich auch unerfahrene Gärtner an der Gemüsezucht versuchen, denn das Ehepaar gibt Anbau- und Pflegetipps. Außerdem stellen sie Gartengeräte und einen Regenwassertank zur Verfügung. 

Das Konzept geht voll auf: Es gab viele positive Rückmeldungen, viele Anfragen mussten abgelehnt werden, weil die Fläche voll war. 25 und 50 Quadratmeter große Parzellen gibt es, im April hatten die Redekers 25 Gemüsesorten vorbereitet. Im Mai wurde gruppenweise an die 60 Gärtner übergeben. Aufgrund der großen Nachfrage werden die Redekers die Fläche um 1.000 Quadratmeter vergrößern. Für die Saison 2021 können sich Interessierte seit dem 1. September bewerben, etwa 50 haben sich schon angemeldet. Dank der vergrößerten Fläche ist für 120 Hobbygärtner Platz.

Mit Material von HAZ
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Ackerbüffel im Test: LWK-Schleppertest 400 PS
  • 75 Jahre Niedersachsen - der Blick ins Archiv
  • Wegweiser: Den Umgang mit Wasser meistern
  • Gülle und Mist werden wertvoller

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen