Holzhaus Bionale
Madeline Düwert | am

Hannover: Leben mit Holz

Zwischen dem Umwelt- und Landwirtschaftsministerium in Hannover steht jetzt ein Holzhaus. Es zeigt wie Energie- und Ressourceneinsparendes Bauen möglich ist.

Eine Veranstaltung für die Nachhaltigkeit

Ein Wohnhaus aus Holz wirbt mitten in Hannover für nachhaltiges Bauen. Wie kann man mit umwelt- und klimaschonenden Produkten bauen und leben? Diese Frage steht im Mittelpunkt der ersten „Bionale“, die das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium und das Niedersächsische Umweltministerium gemeinsam in Hannover veranstalten. 

 

Informieren über den Baustoff Holz

Die Bionale zum Thema „Aus dem Naturbaukasten - Bauen und Leben mit umwelt- und klimaschonenden Produkten“ ist eine Bioökonomie-Aktionswoche mit dem Ziel, Verbraucher zu informieren und Aktivitäten für Schüler anzubieten.  Außerdem lernen sie Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen und Rohstoffkonzepte kennen, die zum Klima- und Umweltschutz beitragen können. 

"Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der als einziger Baustoff CO2 während des Wachstums bindet und in der Verarbeitung wenig Energie verbraucht," erklärte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast.

Schnell hingehen

Die Bionale findet vom 27. September bis 3. Oktober statt und ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Ferien auf den Ponyhöfen
  • Agrarpolitik: Sommerreise der Ministerin - Vorstellung der Ackerbaustrategie
  • Tierhaltung: Optimierung der Kuhfruchtbarkeit
  • Technik: Richtig belüften im Kartoffellager
  • Pflanzenbau: Tipps zur N-Düngung im Herbst
  • Leben auf dem Land: Meteoriten im Oldenburger Land

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich