Wie kommt man darauf, einen Hofladen in Hannover zu eröffnen? Uta Kuhlmann-Warning hat mit uns über ihre "Hoftalente"-Idee geschnackt. 

Kristina Wienand | am

Der Küchenschnack zum Thema: Hoftalente in Hannover

Ob Agrarpolitik, Betriebsführung oder neue Impulse: In loser Reihenfolge wird beim LAND & FORST-Küchenschnack über Themen gesprochen, die Landwirte bewegen.

Wissen wo's herkommt: Uta Kuhlmann-Warning betreibt in Hannovers grünem Zooviertel den Hofladen "Hoftalente" und spricht mit LAND & FORST-Redakteurin Kristina Wienand über ihre Beweggründe.

Seit fünf Jahren gibt es den Betrieb jetzt, der Waren von rund 50 Betrieben und Manufakturen einkauft. Kuhlmann-Warning setzt auf regionale Produkte wie Äpfel aus Niedersachsen, aber auch auf Orangen aus Spanien und Fleisch von regional erlegtem Wild. 

Ihnen gefällt diese Kurzzusammenfassung aus der digitalen Ausgabe der LAND & FORST?

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe!

Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Nährstoffbericht - Bedarf und Düngung nähern sich an
  • Pflanzenbau: Tipps zur Zuckerrübenaussaat
  • Tierhaltung: Wohlfühlatmosphäre für Kälber

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen