Landwirte und Verbraucher im Dialog
Madeline Düwert | am

Landwirte in Aktion: Einfach mal miteinander reden

Informieren statt protestieren: Landwirte suchten vor einem Supermarkt in Sehnde, Hannover, das Gespräch mit Verbrauchern. Dabei trafen sie auf Interesse, Verständnis und Zuspruch.

Miteinander reden und verstehen

Wie wird eigentlich gedüngt und woran sterben Insekten? Wenn Verbraucher die Gelegenheit bekommen, wollen sie auch alles ganz genau wissen.

Darüber freuten sich die Landwirte der Regionalgruppe Hannover von Land schafft Verbindung – Deutschland. Sie hatten sich am Montag in Sehnde bei Hannover drei Stunden lang den Fragen der Supermarktkunden gestellt - und bekamen viel Verständnis für ihre Arbeit. 
 

"Eine prima Aktion"

Trotz vollgepacktem Einkaufswagen nahm sich Helga Blauert Zeit, um mit den Landwirten zu reden. „Ich finde die Aktion prima“, sagte sie „durch den persönlichen Kontakt verstehe ich die Landwirte viel besser.“

Zuspruch gab es auch von anderen Kunden. Wie Marga Marcella, die die vielen Verbote für Landwirte kritisierte. Auch Marina Wolfes fand die Aktion vor dem Supermarkt „richtig gut“. Sie verstehe die Situation der Landwirte und ihre Motivation für die Bauerndemos. „Wir müssen nachhaltiger denken, es kann nicht sein, dass Lebensmittel so günstig sind“, erklärte sie.
 

Aufklären und informieren

Erstmals suchten Landwirte am Montag bundesweit das Gespräch zu Verbrauchern, und zwar genau da, wo die Entscheidungen über Lebensmittel getroffen werden: im Supermarkt.

„Die Verbraucher entscheiden an der Ladentheke, deswegen müssen wir beide Aktionen verfolgen, die Bauerdemos genauso wie das direkte Gespräch“, sagte Landwirt Cord Scheverling abschließend. 

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

image/svg+xml

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Vom Klimawandel überrollt: Waldbrandgefahr im Harz
  • Geld und Recht: Haftpflichtversicherung zahlt nur bei genehmigten Anlagen
  • Pflanzenbau: Mikronährstoffe für das Getreide
  • Technik: Güllestickstoff nicht verschleudern
  • Tierhaltung: Ausstieg aus Kastenstand ist entschieden
  • Leben auf dem Land: Shitstorm im Netz: Was tun?

Besonderes Angebot

Reinschnuppern lohnt sich