Wolf_Symbolbild

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kristina Wienand | am

Nach Riss von Ursula von der Leyens Pony: Wolf soll getötet werden

Anfang September war Ursula von der Leyens Pony gerissen worden. Der Wolf ist laut DNA-Analyse noch für viele weitere Risse verantwortlich. Das Tier soll nun geschossen werden.

Die Region Hannover hat eine Abschussgenehmigung für einen Wolf erteilt, der für die Risse zahlreicher Nutztiere verantwortlich ist. Betroffen seien 13 Tiere, darunter vor allem Schafe, aber auch Rinder und ein Pferd, sagte eine Behördensprecherin der Deutschen Presse Agentur (dpa).

Wolf aus Burgdorfer Rudel

Zuvor hatte die Tageszeitung „taz“ berichtet, dass die Abschussgenehmigung seit Oktober bis zum 31. Januar 2023 für den Rüden mit der Kennung GW950m gelte.

Dieser Wolf aus dem Rudel Burgdorf hatte Anfang September auf einer Koppel nahe Hannover ein 30 Jahre altes Pony namens Dolly gerissen.

Es gehörte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU). Der Riss konnte dem Rüden durch eine genetische Untersuchung zugeordnet werden. 

Niedersachsen ist das Bundesland mit den zweitmeisten Wolfsrudeln in Deutschland.

Dieser Wolf ist kein Einzeltäter

Der Wolf ist offenbar kein Einzeltäter. Auf sein Konto gehen bereits mehrere angegriffene und gerissene Schafe, Rinder und ein Pferd. Insgesamt war der Wolf mit dem Zeichen GW950m laut Wolfsmonitoring an mehr als zwei Dutzend Vorfällen beteiligt.

Von der Leyens Familie war mitgenommen

„Die ganze Familie ist fürchterlich mitgenommen von der Nachricht“, hatte von der Leyen nach dem Wolfsangriff mitteilen lassen. Von der Leyen lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Hannover. Laut ihrem Sprecher war das alte Pony Dolly mit einem anderen Pony gemeinsam auf der Weide, dem anderen Tier gehe es gut. 

Mit Material von dpa
In Niedersachsen gibt es immer mehr Wölfe, aber angeblich weniger Wolfsrisse. Die Landesjägerschaft erklärt, warum sie daran Zweifel hat.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen