Alte Nutztierrassen im Zoo Hannover, Kalb, Lamm
Anne-Maria Revermann | am

Zoos setzen sich für heimische Schweine, Ziegen und Rinder ein

Um alte Haustierrassen vor dem Aussterben zu bewahren, setzten sich Zoos in Niedersachsen für deren Erhalt ein.

Fast zwei Drittel (64 %) der alten Nutztierrassen sind gefährdet, gibt Andreas Casdorff, Vorstandsmitglied des Verband der Zoologischen Gärten und Geschäftsführer des Erlebnis-Zoos Hannover, zu bedenken. 56 Tierparks, die Mitglied im Verband der Zoologischen Gärten sind, haben deshalb ein neues Artenschutzprojekt gestartet.

Bei dem vom Bundeslandwirtschaftsministerium mit 250.000 Euro geförderten Projekt sollen bedrohte Nutztier-Rassen stärker als bisher nachgezüchtet werden. Der Tierpark Nordhorn setzt sich zum Beispiel unter anderem für den Fortbestand des Bunten Bentheimer Landschweins ein.

 

Genügsam und wetterhart

Alte Nutztiere wie das Schwarzbunte Niederungsrind, die Thüringer Waldziege oder das Leicoma-Schwein seien genügsam, wetterhart und verfügen über eine bessere Immunabwehr als klassische Hochleistungsrassen.

Deshalb seien sie in der Lage, bei der extensiven Weidehaltung, also einer nachhaltigen und schonenden Form der Bewirtschaftung, eine Schlüsselposition einzunehmen.

Zoos sollen mehr Nutztiere halten

Das geförderte Projekt ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Laut einem Verbandssprecher sollen damit auch mehr Zoos dazu gebracht werden, Nutztiere zu halten. Wie viele das derzeit in Deutschland machen, ist nicht bekannt.

Mit Material von dpa

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✔ Mehrleser-Funktion

✔ Artikel merken und teilen

✔ exklusiv: Audio und Video

✔ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✔ 3 Endgeräte
✔ Merkliste
✔ Audio und Video
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Agrarpolitik: Klöckner fordert bessere Tierhaltung
  • Betrieb: Initiative Tierwohl - Anmeldung für die dritte Runde
  • Technik: Gut abwägen - Gründe für den Traktorkauf
  • Tierhaltung: Vorgaben für den Sauen-Deckstall
  • Pflanzenbau: Silphieanbau als Biotopvernetzung
  • Leben auf dem Land: Borreliose als Berufskrankheit

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen