Eine illegale Cannabisplantage von 65 qm fand ein Landwirt in Hollenseht in seinem Maisfeld vor.

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Christel Grommel | am

Cuxhaven: Landwirt entdeckt Cannabis-Plantage in seinem Maisfeld

Ein Landwirt staunte bei der Ernte nicht schlecht: Er fand 400 erntereife Cannabispflanzen im Mais.

Er wollte zwar ernten, aber dann doch nicht das: Unbekannte hatten eine Cannabisplantage in seinem Maisfeld in Hollenseht angelegt. Anfang September ging es nach langer Trockenheit schon an die Maisernte. Damit hatten die „Untermieter“, die ihre Pflanzen im Mais angelegt hatten, wohl nicht gerechnet. Daher fand der Landwirt die 65 Quadratmeter große Plantage.

Plantage wurde regelmäßig gewässert

400 überwiegend erntereife Cannabispflanzen waren es, die nach der Trocknung mehrere Kilogramm verkaufsfähige Ware ergeben hätten. Der Straßenverkaufswert wird von der Polizei auf einen hohen fünfstelligen Eurobereich geschätzt. Der Landwirt hatte die Polizei sofort nach seinem Fund informiert. Die Betreiber der Plantage müssen ihre Pflanzen regelmäßig gewässert haben. Die Polizei bittet daher um Hinweise, falls jemand in dieser Hinsicht etwas Verdächtiges beobachtet haben könnte.

Mit Material von Polizeiinspektion Cuxhaven

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert

Mehr zu diesem Thema

Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen