Sprechzimmer eines Arztes
Christel Grommel | am

Cuxhaven: Regionales Versorgungszentrum geplant

Niedersachsen will mit einem Pilotprojekt testen, ob sich die Landflucht bei jungen Leuten stoppen lässt. Geplant ist ein regionales Versorgungszentrum im Kreis Cuxhaven.

Das neue Modell soll zuvorderst die medizinische Versorgung der Menschen in ländlichen Regionen sicherstellen. Zusätzlich sollen in die Gebäude aber je nach regionalem Bedarf auch Tagespflegeeinrichtungen, Physiotherapie- oder Hebammenpraxen, Bürgerbüros, Sanitätshäuser oder Cafés einziehen.

Eines der ersten dieser Versorgungszentren soll in Nordholz im Landkreis Cuxhaven entstehen. In diesen sollen bei der Kommune angestellte Hausärzte praktizieren, mit flexiblen Arbeitszeiten. Das Motto der Zentren ist "Alles unter einem Dach" - mehrere Angebote und Dienstleistungen sollen gebündelt werden. Das Modellprojekt dient auch dazu, lange Wege zu vermeiden, heißt es im Konzeptpapier des Ministeriums. Die Zentren sollen selbst für alte Menschen in abgelegenen Dörfern mit Bussen oder mit Ruf- und Sammeltaxen gut erreichbar sein.

Man erhofft sich, mit den Zentren das Leben auf dem Land attraktiver zu machen. Für das Modellprojekt wurden die Landkreise Cuxhaven, Wesermarsch und Göttingen ausgewählt. Dort droht am ehesten in nächster Zeit eine Unterversorgung mit Hausärzten. Eröffnen können die Versorgungszentren 2022. 

Mit Material von dpa

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Verein LAND.SCHAFFT.WERTE - Einblick in die vielfältige Arbeit
  • Agrarpolitik: Amtswechsel beim Landvolk
  • Pflanzenbau: Neubewertung der Roten Gebiete

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Verein LAND.SCHAFFT.WERTE - Einblick in die vielfältige Arbeit
  • Agrarpolitik: Amtswechsel beim Landvolk
  • Pflanzenbau: Neubewertung der Roten Gebiete

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen