Hühner vor einem mobilen Stall
Janina Schuster | am

Geflügelpest in Harburg: Geflügelhalter sollten sich vorbereiten

Die Geflügelpest wurde in einigen Regionen Europas und Skandinaviens auch im Sommer nachgewiesen. Der Landkreis Harburg rät Geflügelhaltern, sich schon jetzt auf eine mögliche Stallpflicht vorzubereiten.

Der Landkreis Harburg rechnet bereits jetzt mit der Anordnung einer Stallpflicht für geflügelhaltende Betriebe. Das Kreis-Veterinäramt rät den Tierhaltern im anstehenden Herbst zur Vorsicht. Das Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit gab kürzlich eine neue Risiko-Bewertung heraus, auf der sich der Landkreis beruft. So sei die Geflügelpest zuletzt in Westeuropa und Skandinavien auch während der Sommermonate nachgewiesen worden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit könnte sie auch im Herbst wieder auftreten. Bis die Anordnung tatsächlich kommt, sollten Geflügelhalter sich auf die Stallpflicht vorbereiten. Schon im letzten Frühjahr mussten viele der Vögel im Stall bleiben.

Mit Material von ndr
Produkte entdecken

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Unkraut einfach weglasern - neue Möglichkeiten in der Landwirtschaft
  • Der Putenmarkt reagiert drastisch auf hohe Futterkosten und niedrige Erlöse
  • Das Winterprogramm der Niedersächsischen Landjugend ist da!
  • Investoren bedrängen Landwirte: Freiflächen-Photovoltaik

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen