: :

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Kristina Wienand | am

LAND & FORST-Die Wegweiser: Abenteuer Chiaanbau

Im Podcast "LAND & FORST-Die Wegweiser" sprechen wir mit Experten unter anderem aus dem Bereich Ackerbau. Diesmal geht's um den Chiaanbau, über den Rebekka Stünkel aus Rethem berichtet.

Gemeinsam Neues ausprobieren: Tochter Rebekka Stünkel und Vater Bernd Scharein haben das Abenteuer Chiaanbau gewagt. In diesem Jahr haben sie auf Schareins Betrieb in Rethem im Heidekreis zum ersten Mal rund 1,2 Hektar mit der Sonderkultur bepflanzt. Mittlerweile ist der Chia gut gewachsen, seine kleinen blauen Blüten sind auf dem Feld gut zu sehen.

Doch vorher sind Vater und Tochter schon auf einige Tücken beim Anbau gestoßen, wie Rebekka Stünkel im Gespräch mit LAND & FORST-Redakteurin Corinna Mayer erzählt.

Kniffelig war schon die Aussaat: Der Vater drillt Mitte Mai. Doch das Saatgut in Reihen auszubringen, ist auch für so einen erfahrenen Landwirt wie Bernd Scharein eine Herausforderung.

Denn es ist nur ein kleiner Zwei-Kilo-Sack, der 1,2 Millionen keimfähige blau leuchtende Lichtkeimer-Samen enthält. Trotzdem: Die Aussaat des „Golds der Azteken“ gelingt.

Wie kam es überhaupt zum Chiaanbau?

Chia Nahaufnahme auf Feld

Das Interesse der 25-Jährigen an der Landwirtschaft wurde durch besondere Umstände geweckt. „Im letzten Jahr ist meine Mama gestorben, mein Papa war schon immer ein ziemlicher Alleinkämpfer, aber seitdem noch viel mehr“, erzählt Rebekka Stünkel. Seitdem greift die chemisch-technische Assistentin ihrem 61 Jahre alten Vater unter die Arme und übernimmt die Büroarbeit des Hofes.

Schnell stellt sie fest: „Mein Papa arbeitet von frühmorgens bis spätabends, auf dem Acker und bei den Tieren, auch an Weihnachten und trotzdem bleibt einfach wenig übrig.“ Sie macht sich Sorgen und beginnt die Suche nach einer Nische, die hier bei ihnen funktionieren kann und den Betrieb erweitert.

Über Umwege zum Chia

Und so findet Rebekka über Umwege auch zum Chia, der in Deutschland lange als nicht anbaubar galt. Wie genau die junge Frau schließlich an das knappe Saatgut gelangte, welche Hürden es mit dem Chia bisher zu überwinden gab und welcher Weg noch vor dem Vater-Tochter-Gespann liegt, schildert sie in der neuen Podcastfolge.

Lein

Sie wollen mehr Details zum Chiaanbau in Rethem erfahren? 

Lesen Sie jetzt den ausführlichen Fachartikel und testen Sie unverbindlich die digitale Ausgabe der LAND & FORST!

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Wegweiser Erneuerbare Energien: Wie heize ich den Hof?
  • Nachhaltiger Kartoffelanbau
  • Saugferkeldurchfälle stoppen
  • Maschinenvorführung zur ultraflachen Bodenbearbeitung
  • Antragsfrist für Kleinbeihilfe

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen