Stallbrand_Rotenburg

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Janina Schuster | am

Rotenburg: 34 Rinder bei Stallbrand verendet

Bei Rotenburg brannte am Sonntagabend ein Stall. Über 35 Rinder waren darin untergebracht. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten nur wenige Tiere retten.

Am Sonntagabend (20.03.) kam es gegen 20:15 Uhr aus ungeklärter Ursache zu einem Großbrand in Groß Meckelsen. In der Dorfstraße brannte der Dachstuhl eines Stallgebäudes, in dem sich über 35 Rinder und Kälber befanden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Flammen und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen. Die Einsatzleitung erhöhte das Alarmstichwort auf „Feuer 4“, sodass weitere Einsatzkräfte die Einsatzstelle anfuhren.

Übergreifen der Flammenkonnte verhindert werden

Die Feuerwehr kühlte das noch nicht in Brand geratene Dach des Wohnhauses herunter und dämmte den Funkenflug ein, sodass ein Übergriff der Flammen verhindert werden konnte. Für die im Stall befindlichen Rinder kam jedoch nahezu jede Hilfe zu spät. Lediglich wenige Rinder und Kälber konnten die Feuerwehrleute aus dem Gebäude retten. Ein Tierarzt kümmerte sich um die Tiere. Ein Team der Notfallseelsorger betreute die Eigentümer.

Stallbrand_Rotenburg_2

Brandursache noch unklar

Das 70 mal 20 Meter große Stallgebäude wurde mit einer Drehleiter von oben gelöscht. Bagger trugen später den Dachstuhl sowie einige Mauern ab. Die auf dem Dachboden gelagerten Mengen Stroh mussten einzeln gelöscht und abgetragen werden. Die Brandursache ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Feuerwehr

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Maissorten zur Energieerzeugung
  • Blackout - das müssen Sie bei Notstromaggregaten beachten
  • So erstellen Sie einen Notfallordner
  • Ordnung im Agrarbüro schaffen
  • EU prüft Schutzstatus des Wolfes

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen