Mehrere Traktoren bei einem Freiluft-Gottesdienst
Erntedank-Dekoration
Trecker auf einer Straße
Lastwagen mit Gottesdienst auf der Fläche
Erntekrone auf einer LWK-Ladefläche
Christel Grommel | am

Rotenburg: Trecker-Erntedankgottesdienst

Getreu dem Motto: "Dat drüppelt man blos" ließen sich die Besucher des Trecker-Erntedankgottesdienstes am Sonntag von dem norddeutschen Schietwetter nicht die gute Laune verhageln.

Gemeinsam mit den Landvolk-Senioren, dem Verein Landwirt und dem Kirchenkreis hatte der Landvolk Kreisverband Bremervörde-Zeven zum Trecker-Erntedankgottesdienst auf dem Veranstaltungsgelände in Zeven eingeladen.

Trotz der Gebete von Superintendent Wilhelm Helmers für kleine Regenpausen wollte der Wettergott an diesem Tag leider nicht so recht mitspielen. Dem Wetter zum Trotz reisten circa 40 Trecker aus den Landkreisen Rotenburg (Wümme), Stade und Osterholz-Scharmbeck an, noch mehr Besucher entschieden sich allerdings an diesem Tag mit dem Pkw zu kommen und einige wenige Mutige fuhren sogar mit dem Fahrrad vor.

Alle Besucher erlebten an diesem Nachmittag einen unterhaltsamen Erntedankgottesdienst. 

Pastor Manfred Thoden aus Selsingen und Superintendent Wilhelm Helmers brachten die Gäste als plattdeutsch schnackende Büttenwarder zum Lachen und Nachdenken. Gemeinsam mit dem Zevener Pastor Martin Knapmeyer hielt der Landvolk-Vorsitzende Andreas Heins die Fürbitte. Den richtigen Ton traf die Band "Water & Wine", die mit ihren zum Teil deutschen christlichen Texten begeisterte und für eine ausgelassene Stimmung sorgte.

Ein großer Dank ging am Ende an die vielen freiwilligen Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.

Mit Material von Landvolk Kreisverband Bremervörde-Zeven e.V.

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Mehrleser-Funktion

✓ Artikel merken und teilen

✓ exklusiv: Audio und Video

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ 3 Endgeräte
✓ Merkliste
✓ Audio und Video

Mehr zu diesem Thema

 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Thema der Woche: Verein LAND.SCHAFFT.WERTE - Einblick in die vielfältige Arbeit
  • Agrarpolitik: Amtswechsel beim Landvolk
  • Pflanzenbau: Neubewertung der Roten Gebiete

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen