Tennet rechnet mit Baustart Mitte 2024

Das ist ein Artikel vom Top-Thema:

Imke Harms | am

Suedlink: Baustart der Stromleitung für Mitte 2024 vorgesehen

Die Suedlink-Trasse nimmt Fahrt auf. Laut Stromnetzbetreiber Tennet ist der Baustart für die Erdkabel-Verlegung in Rotenburg für Mitte 2024 angesetzt.

Der Antrag auf den Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt zwischen Scheeßel und der Landkreisgrenze zu Stade der Suedlink-Trasse ist eingegangen. Das hat die Bundesnetzagentur nach Informationen der Deutschen Presse Agentur (dpa) bekanntgegeben. Als nächster Schritt folge das Genehmigungsverfahren unter Beteiligung der Öffentlichkeit. Mehr als 1300 Hinweise aus der Bevölkerung sollen bereits berücksichtigt worden sein.

15 Bauabschnitte geplant

Die etwa 700 Kilometer lange Verbindung soll ab dem Jahr 2028 an Land und auf See erzeugten Windstrom transportieren - und zwar von Nord- nach Süddeutschland. Die Trasse wird dann durch insgesamt sechs Bundesländer verlaufen. Bis es soweit ist, wird es nach Angaben von Tennet 15 Planfeststellungsabschnitte geben.

"Suedlink hat 2022 deutlich an Fahrt aufgenommen", sagte Tennet-Geschäftsführer Tim Meyerjürgens. Nach den gesetzlichen Fristen sei Mitte 2024 mit der Baugenehmigung und dem Baubeginn der Erdkabelstrecke im Landkreis Rotenburg zu rechnen.

Mit Material von dpa
Suedlink Vertragsunterzeichnung

Digitale Ausgabe

Jetzt bestellen
digitalmagazin

✓ Artikel suchen und merken

✓ exklusiv: Video und Audio

✓ Familienzugang

✓ 1 Tag früher informiert

Digitale Ausgabe

✓ Artikel merken und teilen
✓ exklusiv: Video und Audio
✓ Familienzugang
✓ 1 Tag früher informiert
Produkte entdecken
 
Das könnte Sie auch interessieren

Inhalte der Ausgabe

  • Schweine faserreich füttern
  • Limousinrinderzucht in Ostfriesland
  • Northeimer Wertholzsubmission
  • Sortenleistungsvergleich Energierüben
  • Aus für Biokraftstoffe?

JETZT DAS WOCHENBLATT KENNENLERNEN – GEDRUCKT ODER DIGITAL!

Reinschnuppern: 12 Ausgaben ab 10€

Jetzt bestellen